SUPPORT US


Infos zur Kids of Hope Patenschaft 2022

 

Im September 2022 wird eine neue Gruppe dreijaehriger Kinder in unserem Kindergarten “Kids of Hope” aufgenommen werden. Mit diesen neuen Kindern wird die Anzahl der Kindergarten- und Schulkinder bei Kids of Hope auf knapp 200 ansteigen. Wir freuen uns, dass du dich entschlossen hast, eine Patenschaft für eines dieser Kinder zu übernehmen und damit ein Teil unserer Arbeit hier in Nigeria bist!

Wir glauben, dass Gott großes mit jedem dieser Kinder vorhat und freuen uns, ein Rolle in ihrem Leben und in Gottes Plan für sie zu spielen. Durch deine Hilfe wird es diesem Kind möglich sein Jesus und sein Buch die Bibel (besser) kennenzulernen lernen, Englisch zu lernen, Freude an Büchern zu haben (was eine wichtige Vorbereitung auf das Lesen ist), Freunde zu finden, unter Aufsicht zu spielen und zu lernen und vieles mehr.

Die Familien

Die Kinder, die bei uns im September anfangen werden, sind drei Jahre alt. Wir haben Mädchen und Jungen aufgenommen. Die meisten Eltern der Kinder sind Kleinbauern, die Dinge wie Kartoffeln, Mais, Spinat, Bohnen, Erbsen, Möhren und andere Wurzeln und Getreidearten anbauen. Die Familien sind Christen. Oft können die Eltern nicht lesen und schreiben und haben selbst keine oder nur wenig Schulbildung genossen. Das Einkommen der Familien die wir durch Patenschaften unterstützen ist sehr gering. Sie könnten dem Kind ohne Patenschaft keine oder nur eine sehr schlechte Schulbildung ermöglichen.

Unser Programm

Unser Wunsch ist, dass alle Kinder, die bei uns im Alter von drei Jahren anfangen, sich mit sechs Jahren gut in englischer Sprache verständigen und lesen und schreiben können. Dabei helfen uns Lehrmaterialien, die in den USA entwickelt wurden und vor Ort in Jos vertrieben werden. Hier bekommen die Kinder nicht nur Wissen vermittelt, sondern werden auch angeleitet, sich biblische Tugenden wie Geduld, Sanftmut, Nächstenliebe, etc. anzueignen.

 Das Nigerianische Schulsystem

In Nigeria ist der Kindergarten Teil der Schule. Vielleicht hast du mich schon mal dabei erwischt, dass ich statt Kindergarten “Schule” sage oder Wörter wie “Schulgeld”oder “Lehrer” gebrauche. Auch unser Kindergarten läuft hier also unter dem Wort Schule (Nursery School).

In Nigeria wird statt mit Halbjahren mit Trimestern gearbeitet. Die Trimester laufen von September bis Dezember (Weihnachten), Januar bis April (Ostern) und April bis Juli. Zwischen den Trimestern gibt es Ferien und auch jeweils in der Hälfte gibt es zwei Tage Urlaub. 

Kontakt zu “deinem” Kind

Als Sponsor machst du es “deinem” Kind möglich, all dies zu lernen und zu erfahren. Wir wünschen uns, dass es einen persönlichen Kontakt zwischen Kind und Sponsor gibt. Die Kinder werden hierzu zwei mal im Jahr (zu Ostern und zu Weihnachten) eine Karte an “ihren Sponsor” schicken. Ein mal im Jahr bekommst du ein Update vom Gruppenleiter des Kindes und ein aktuelles Photo. Sobald die Kinder schreiben können (ca. ab ihrem zweiten Grundschuljahr) können sie auch selbst Briefe schreiben und beantworten. Die Briefe werden auf Englisch sein. Auf unserer Internetseite www.kids-of-hope.com findest du noch mehr Informationen zu unserer Arbeit. Vielleicht bist du auf Facebook oder Instagram? Auf meiner Seite (Stefanie John und auch KidsofHopeNigeria) gibt es auch immer wieder Updates. Ansonsten wird es natürlich auch in unseren Newslettern drei mal im Jahr Infos zur Schule geben.

Weihnachtspost

Jedes Jahr zu Weihnachten erhalten einige Kinder ein Weihnachtspäckchen von „ihrem Sponsor“. Diese sind ein großer Segen fuer die Familien. Es berührt auch die Eltern sehr, ein Photo von dem Sponsor ihres Kindes zu sehen. Briefe und auch kleine Päckchen sind möglich. Bei den Briefen bitte ich dich, in Englisch zu schreiben, da wir keine Kapazitäten haben, die Briefe zu übersetzen. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis. Dieses Jahr wird es auch wieder die Möglichkeit geben, Geld fuer ein Weihnachtsgeschenk zu ȕberweisen. Wir werden dann in deinem Namen etwas für dein Patenkind einkaufen. Mehr Infos zu den Weihnachtsgeschenken werde ich im Oktober rausschicken.

In Kürze wirst du mehr Infos zu “deinem” Kind bekommen. (Falls du diese noch nicht hast.) Das wird eine E-mail mit Informationen über die Familie des Kindes und ein- zwei Photos sein. Kurz vor Weihnachten gibt es dann die erste “richtige Post”. Bitte schicke uns deswegen deine Postadressen! (Die brauchen wir auch für die Spendenbescheinigungen von Globe Mission, die jeweils im Januar rausgehen) Der Kontakt zu deinem Kind ist natürlich kein Muss, sonder völlig freiwillig.

Postadresse:

Dachung John

c/o Name deines Patenkindes

P.O. Box 5611

Zaria Road,

Jos, Plateau State,

Nigeria

Finanzielles

Unten findest du noch einmal unsere Kontodaten. Wenn möglich bitten wir dich, die Zahlung von 40 Euro jeweils am Monatsanfang zu tätigen. Da das Geld etwas braucht, bis es bei uns ist, und wir Materialien einkaufen müssen, würden wir uns freuen, wenn die erste Zahlung schon im August kommt.

Zahlungsempfänger ist Globe Mission und der Betreff ist Projekt 485 Patenkind.  Die Beiträge werden die laufenden Kosten wie Gehälter, Materialien, Instandhaltungskosten, etc. unserer Einrichtung decken. Zusätzlich bekommt jedes Kind eine Schuluniform und täglich ein warmes Frühstück.

Wichtig!

Bitte schick mir eine kurze Mail zurück, damit ich weiss, dass du meine E-mail bekommen hast.  Natürlich stehe ich auch für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.

Gottes Segen und alles Liebe,

Steffi und Dachung John

___________________________________________________________________________

Kontakt:

Stefaniej101@googlemail.com

Facebook: KidsOfHopeNigeria

Instagram: KidsOfHopeNigeria

Adresse:
Dachung und Stefanie John

c/o Globe Mission e.V.   Gueterstrasse 37   46492 Hamminkeln

Bankverbindung:

Globe Mission Evangelische Bank .e.G    

BLZ 520 604 10  Kto. 400 225 3                                   

IBAN  DE20 5206 0410 0004 0022 53

BIC GENODEF1EK1                                                          

Vermerk:  Projekt 485 Patenkind

Oder Stefanie und Dachung John (für Spenden an uns als Familie)